Privatbergführer

Qualität statt Quantität:

Dieses Motto begleitet uns ständig bei unserer Planung. Es gibt Touren, die sind mit großen Gruppen nicht durchführbar. Sei es aufgrund der Schwierigkeit oder der Länge, oder einfach nur darum, weil sie ganz spezielle Ziele von einzelnen Personen sind. Weiters braucht man auf keine fremden Gäste Rücksicht zu nehmen. Auch sehr beliebt für Kleingruppen, in denen sich die Leute schon bestens kennen ...

Mit der Buchung eines Privatbergführers erreichen Sie maximale Professionalität und Flexibilität bei der Durchführung ihrer Wunschtour. Sie bestimmen das Programm und der Bergführer berät Sie bei der Planung. Im idealen Führer/Gast-Verhältnis von 1:1 öffnen sich einem unzählig viele Möglichkeiten – von schwierigen Eis- oder Klettertouren über ruhige Ein- oder Mehrtagestouren in Gebieten und auf Wegen abseits der Massen.

Allgemeine Info:
Die Buchung eines Privatbergführers ist ganzjährig möglich und ermöglicht exklusive Führungen im gesamten Alpenraum. Außerhalb Tirols müssen die Spesen des Führers von den Teilnehmern übernommen werden.
Kosten:

Tagestouren (Hochtour, Skitour, etc.) 1 Pers. € 320,-
pro weitere Person € 55,-

Klettertour in Fels II bis IV- oder Eis WI 1 bis WI 3
1 Pers. € 340,-, pro weitere Pers. € 55,-

Klettertour in Fels IV bis V oder Eis WI 4 bis WI 5+
1 Pers. € 360,-, 2. Pers. € 55,-

Klettertour ab V+, Eisklettertour ab WI 6 oder

schwere Mixed-Kletterei
1 Pers. € 390,-

Bedingungen außerhalb Nord-Tirols: Die Spesen des Bergführers müssen vom/von den Teilnehmer/n gemeinsam übernommen werden! Wenn der Bergführer mit dem/n Gast/Gästen mitfahren kann, dann bleiben nur noch die Nächtigungen, Halbpensionen, Lift- und Bahnkosten. Der Bergführer ist jederzeit befähigt, die Tour wegen Schlechtwetter, unzureichender Kondition oder Höhenproblemen der/des Teilnehmers abzuändern oder auch abzubrechen, Regressansprüche können deshalb keine gestellt werden!
Mont Blanc klein