Wochenende Hochstubai (2 Tage)

Diese Ausbildung unterliegt dem Grundsatz „learning by doing“. Am 1. Tag fährt man mit der Stubaier Gletscherbahn bis zur Bergstation Schaufeljoch, dort wird am nahegelegenen Gletscher die Schnee- und Eisausbildung durchgeführt. Anschließend steigt man in ca. 45 min. Gehzeit zur Hildesheimer Hütte ab und kann direkt bei der Hütte mit der Fels- und Klettersteigausbildung weitermachen. Am 2. Tag wird auf Wunsch der höchste Berg der Stubaier Alpen, das Zuckerhütl mit 3507 m bestiegen oder zwei kürzere Touren wie zur Schaufelspitze mit 3332 m und dem Schußgrubenkogel mit 3211 gemacht. Eine runde Sache mit viel Ausbildung und wunderschönen Touren. 


Dauer:
2 Tage

Anforderungen: Kondition für Touren mit Gehzeit von ca. 5 - 6 Std.


Treffpunkt: 9 Uhr Kassa Talstation Stubaier Gletscherbahn, Neustift

Gruppengröße: 1 - 6 Personen pro Bergführer

Ausrüstung: Allgemeine Bergausrüstung, Sommerschlafsack und Polsterbezug, Gamaschen, Teleskopstöcke, Sportklettersitzgurt, 2 HMS-Schraubkarabiner, 1-2 Normalkarabiner, 1-2 Reepschnüre 5 m lang und 6 mm ⌀, Klettersteigset, Eispickel, Steigeisen, Abseilachter oder ATC Sicherungsgerät, 1-2 Eisschrauben, Helm, 2-3 Expreßschlingen, 1-2 Bandschlingen können kostenlos bei uns ausgeliehen werden - siehe BERGAUSRÜSTUNG 

Leistungen: Führung und Ausbildung, Leihausrüstung

 

Preis: 1 Pers. € 770,-, 2 Pers. á € 400,-, 3 Pers. á € 300,-, 4 - 6 Pers. á € 250,-

 

Extrakosten: 1 x Hüttennächtigung und Halbpension, Liftkosten 


Termine: Ende Juni bis Mitte/Ende September 2022 jeden SA und SO nach Vereinbarung (ab 2 - 3 Personen sind auch andere Tage möglich)

Anmeldung bitte per mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Kontakt

Foto Katharina

Bergführerbüro & TirolAlpin Bergsportgeschäft
Bergsteigerschule Stubai

Tourismusgebäude am Kirchplatz 
Bahnstraße 17, 6166 Fulpmes

Leiter:
Sepp Rettenbacher

Tel./Fax: +43-(0)5225-63490
email: bergsteigen@tirol-stubai.at 

Standort: Fulpmes - Tourismusgebäude